Die Stil Frage

Follow my blog with Bloglovin

Strick und Leder – meine wohl all time favourite Kombi. Dazu noch ein, zwei Püschel auf meinen Schuhen, um die 30 goldenen Sternchen auf meiner Jacke, ein Hut auf dem Kopf und eine Pilotenbrille auf der Nase – abgerundeter könnte ein Anna – Look wohl nicht sein.

Processed with VSCO with hb1 preset
Mütze: H&M, Bluse: Dani, Lederjacke: Zara, Hose: Someday Fashion, Schuhe: Zara, Tasche: Dani

Naja, außer dass bei diesem Look ein paar pinke Akzente fehlen könnten, die meine Outfits sonst eigentlich immer aus machen.

Trotzdem war ich einfach nur schock-verliebt in diese fake Lederjacke und kann mir meinen Kleiderschrank nicht mehr ohne sie vorstellen. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer schlichten, einfachen Lederjacke. Keine davon hat mir aber irgendwie gefallen, also machte mein Herz einen kleinen Sprung als ich diese entdeckte.

Processed with VSCO with hb1 preset

Und doch überlegte ich mir, ob dieser irgendwie auch rockige Look der Jacke so gut zu mir passen würde. Meine Outfits sind ja doch meistens eher rosa-mädchenhaft geprägt.

Aber irgendwie war es mir dann auch egal. Ich wollte das kaufen, was mir beim ersten Anblick direkt so gut gefiel.

Processed with VSCO with hb1 preset

Processed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 preset

So geht es mir eigentlich relativ oft. Würde man mich nach meiner Stil-Beschreibung fragen, könnte ich nicht wirklich eine Definition geben. Meistens kaufe ich einfach das, was mir gefällt. Klar liegen meine Favoriten in der rosa bis pinken Farbwelt, ich liebe alles flauschige und püschelige, ich mag typische Mädchen Looks und Accessoires, ich liebe Strick, genauso aber auch Leder. Ich bin ein Fan von Hüten und Haaraccessoires, mit Schmuck übertreibe ich gerne mal, hierbei vorzugsweise im goldenen und rosé goldenen Bereich.

Processed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 preset

Ich bin eher das Sneaker-Mädchen, als das Highheel Mädchen. Sportlich ist mein Look trotzdem nicht, ich mag es mich elegant zu stylen. Trotzdem stehe ich auch irgendwie auf coole Looks. Eine Kombination aus beidem ist Top. Lippenstift und ein gutes Make-up sind eigentlich immer ein Must-have bei meinen Outfits. Trend orientiert und inspiriert? Definitiv lasse ich mich von Trends leiten und muss zugeben oft von gesehen Looks bei Insta oder Pinterest beeinflusst zu werden.

Processed with VSCO with hb1 preset

Wo andere Mädchen für schwarz schwärmen, stehe ich eher auf Pastell-Töne und Farbe, obwohl es im Herbst auch mal nichts schöneres als eine schwarz-grau Kombi geben kann.

Wie ihr merkt, einen richtigen Stil habe ich irgendwie nicht. Ich greife meistens einfach nach dem, was mir spontan gefällt und versuche es durch Accessoires und Kombinationen zu etwas eigenem zu kreieren. Aber genau das brauche ich auch irgendwie, dass ich in meinen Kleiderschrank oder Spiegel blicke und immer mal wieder etwas neues und anderes entdecke. Ansonsten würde mir viel zu schnell langweilig.

Processed with VSCO with hb1 preset

Oft entscheide ich meine Looks auch nach Laune und treffe Kombinations-Entscheidungen je nachdem was ich am Vortag beispielsweise inspirierendes bei Instagram gesehen habe und versuche es in meinen eigenen Look zu interpretieren.

Aber irgendwas besonderes muss immer an meinem Outfit sein. Irgendwas einzigartiges, nichts langweiliges. Ein Basic-Mädchen bin ich nicht, auch wenn ich es bei anderen total liebe.

Processed with VSCO with hb1 preset

Wie ihr merkt ist die Stil-Frage bei mir eher schwierig. Eine richtig eigene Definition bezüglich meines Stils finde ich irgendwie nicht.

Ich lasse mich durch so viele verschiedene Looks und Stile inspirieren, dass ich nichtmal sagen könnte, welcher Stil mir genau gefällt.

Aber vielleicht könnt ihr mir ja mal helfen und mir einen Kommentar oder eine Nachricht hinterlassen, wie ihr meinen Stil anhand meiner Blog und Instagram Bilder beschreiben würdet. Ich bin gespannt und finde sowas immer super interessant!

Processed with VSCO with hb1 preset

Aber brauchen wir überhaupt diesen einen eigenen Stil? Oder sollten wir nicht einfach Spaß daran haben, neues auszuprobieren, in unterschiedliche Rollen schlüpfen zu können, je nach Laune uns zu kleiden und uns einfach wohlfühlen?
Natürlich bleibt jedem das Ganze ganz selbst überlassen, was auch gerade das Schöne an Mode ist. Mir macht genau das jedenfalls riesigen Spaß und genau das genieße ich so an Mode und Kleidung. Wie seht ihr das ganze?

Processed with VSCO with hb1 preset

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s